Bayern Cup 2019

Die Abteilung Leichtathletik richtet am 04. Mai 2019 den diesjährigen „Bayern-Cup“ eine bayerische Meisterschaft aus. Gekürt wird dabei der Bayerische Mannschaftsmeister bei den Erwachsenen, der Jugend U20 und der Jugend U16.

Dazu treten die Sportler eines Vereins als Mannschaft an und versuchen für ihre Mannschaft möglichst viele Punkte zu sammeln. Dabei kann auch der letzte noch einen Punkt einholen, d.h. aufgeben gibt es nicht.  Antreten werden hierbei die Erwachsenenklassen (Männer/Frauen), die Jugend U20 (19-16 Jahre) und die Jugend U16 (15-14 Jahre).  Bis auf den Stabhochsprung und den Hammerwurf sind sämtliche leichtathletischen Disziplinen vertreten. Der Bayern Cup ist daher einer der  attraktivsten Veranstaltungen des Bayerischen Leichtathletikverbandes im Sportjahr.

Am 04. Mai traf sich die Leichtathletikelite Bayerns auf ein Neues zur Mannschaftsmeisterschaft in Ergoldsbach. Die meisten Athleten starteten mit dem Bayern Cup bei nahezu winterlichen Temperaturen und Regen in die Freiluftsaison. Als Mannschaftswettkampf gehört er dabei zu den schönsten und spektakulärsten Veranstaltungen des BLV.  Der einzelne Athlet tritt nicht-wie sonst üblich- als Einzelwettkämpfer an, sondern er versucht für seine Mannschaft Punkte zu sammeln. Am Ende gewinnt die Mannschaft mit den meisten Punkten und erhält den Titel “Bayerncup-Sieger 2019“.

In einem hochkarätigem Starterfeld war ein spannender Wettkampf vor allem im Hochsprung der Frauen und Männer geboten, bei dem Höhen von 1,72 m und 1,99 m überflogen wurden. Bei den insgesamt 44 gemeldeten Mannschaften waren auch in 7 Mannschaften der LG Region Landshut viele Athleten aus Ergoldsbach vertreten. Pünktlich zum Bayern Cup war die neue Wettkampfkleidung mit neuem Hauptsponsor fertig und konnte eingeweiht werden.

Als einziger männlicher ergoldsbacher Vertreter konnte Felix Zimmermann im 5000 m Lauf mit einem beherzten Endspurt und lautstarker Unterstützung vom Publikum ordentlich Punkte für seine Mannschaft sammeln.

8 ergoldsbach Mädl´s starteten für zwei Mannschaften der LG Region Landshut in der Altersklasse U 16. Hierbei verfehlte die erste Mannschaft mit Platz 4 knapp das Podest. Die Zweite Mannschaft wurde in dem großen Teilnehmerfeld 10. Marie Mieslinger, Mona Simbürger, Emma Lohr, Annika Masanetz, Laura Laubner, Hannah Hummel, Lea Bendlander, und Lena Wroblewski konnten mit guten Leistungen zum jeweiligen Mannschaftsergebnis beitragen.

In der Altersklasse U20 starteten Pia Simbürger über die Hürden, Tanja Biberger über die Hürden und die 4x100 m Staffel, sowie Kerstin Stierstorfer im Weitsprung. Die erste Mannschaft der LG Region Landshut mit Pia Simbürger gewann Gold mit knappen zwei Punkten Vorsprung vor dem SWC Regensburg und wurde lautstark gefeiert.

Bei den Frauen waren neben den Landshuterinnen noch 5 Ergoldsbacherinnen in den LG Mannschaften vertreten. Für die zweite Mannschaft brachte Lena Hutzenthaler den Staffelstab erfolgreich ins Ziel. In der ersten Mannschaft konnte Regina Högl die volle Punktzahl im 1500 m Lauf holen. Natalie Ott wurde im Weitsprung trotz schwieriger Windverhältnisse zweite. Pia Reindl lief nach Ihrem Hochsprung noch mit Katrin Höfelsauer in der 4x100 m Staffel, die ebenfalls den zweiten Rang erreichte. Die gesamte Mannschaftsleistung reichte überraschend für die Bronzemedaille. 

Für Pia Reindl und Katrin Höfelsauer war die Veranstaltung eine Doppelherausforderung, da sie neben Ihrem Start zusammen mit Sonja Schweiberger als Führungsteam der Abteilung Leichtathletik zum ersten Mal eine Veranstaltung in dieser Größe organisiert haben.

Durch die Mithilfe vieler freiwilliger Helfer, die trotz des kalten Wetters stets motiviert waren, konnte der straffe Zeitplan weitgehend eingehalten und die Veranstaltung reibungslos abgewickelt werden.

 

Hierfür nochmals vielen DANK !!

 

 

 

Ausschreibung Bayern Cup 2019

Ausschreibung Bayern Cup 19 Homepage.docx

Adresse für Navigationssysteme:

 

Badstraße 24

84061 Ergoldsbach

Zurück