Mitgliedsbeiträge

Wir erheben bisher nur einen Jahresbeitrag für den gesamten Verein. Lediglich die Karateabteilung erhebt einen zusätzlichen Abteilungsbeitrag pro Monat.

Die Beitragsstruktur für den Hauptverein gliedert sich wie folgt:

Kinder bis 6 Jahre 36 € jährlich
Jugendliche 7-18 54 € jährlich
Schüler/Studenten/Azubis 54 € jährlich
Erwachsene 60 € jährlich
Rentner 36 € jährlich
Ehegatten 108 € jährlich
Familien (mit allen Kindern bis 18 Jahre) 120 € jährlich

Die Mitgliederversammlung hat am 29.3.2019 eine Beitragserhöhung beschlossen. Ab dem Vereinsjahr 2020 gelten folgende neue Beiträge:

Kinder bis 6 Jahre 45 € jährlich
Jugendliche 7-18 65 € jährlich
Schüler/Studenten/Azubis 65 € jährlich
Erwachsene 75 € jährlich
Rentner 40 € jährlich
Ehegatten 120 € jährlich
Familien (mit allen Kindern bis 18 Jahre) 140 € jährlich

Die letzte Beitragserhöhung war im Beitragsjahr 2007 vor 13 Jahren.

  • In diesen 13 Jahren haben sich die allgemeinen Kosten, insbesondere für den Unterhalt des Sportheims (Strom, Wasser, Abwasser, Müllgebühren und Gas für die Heizung und Warmwasser), der Rasenplätze und der Rundbahn wegen der allgemeinen Kostensteigerung deutlich erhöht.
  • Die Beitragseinnahmen sind nach der letzten Beitragserhöhung fortlaufend gesunken von über 60 T auf derzeit ca. 50 T €. Das liegt zum einen an einem deutlichen Mitgliederrückgang von ca. 1300 auf derzeit 1084 und an der Verschiebung der Mitgliederzahlen innerhalb der Altersgruppen von den Erwachsenen hin zu den Jugendlichen bzw. Kindern mit einem niedrigeren Beitrag.
  • Es wird immer schwieriger, die Jahresergebnisse ohne größere Verluste abzuschließen. Dadurch werden die Rücklagen bspw. aus dem Schäfflertanz oder anderen gewinnbringenden Veranstaltungen schnell aufgezehrt. Letztendlich würde diese Entwicklung zu einer Finanzierung der laufenden Kosten durch Darlehen und damit langfristig zur Überschuldung des Vereins führen, die wir alle nicht wollen.
  • In den nächsten Jahren steht eine sehr teure Sanierung der Tartanbahn an, die voraussichtlich ca. 300 T € kosten wird. Die Rundbahn wurde zweimal von schmutzigem Hochwasser überschwemmt und dabei wurden durch das Schmutzwasser feine Sand- und Schluffbestandteile auf der Bahn abgelagert, die sich trotz der Reinigung zwischen der Bitumendecke und der aufgeklebten Tartanschicht abgesetzt und die Klebeverbindung zwischen beiden Schichten aufgelöst haben.

Unter Berücksichtigung dieser Umstände ist eine Beitragserhöhung unumgänglich.

Monatsbeiträge in der Karateabteilung

Kinder auf Anfrage
Jugendliche auf Anfrage
Erwachsene auf Anfrage

Beitragsförderung

Alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollen am kulturellen und sozialen Leben unabhängig vom Einkommen der Eltern teilhaben können.

Deshalb gewährt das Bildungspaket einen Rechtsanspruch auf die Bezuschussung oder vollständige Übernahme der Beiträge eines Sportvereins, wenn die Eltern Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Sozialgeld oder Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Asylbewerberleistungen beziehen.

Die Leistungen werden nur auf Antrag gewährt und in der Regel direkt an den Verein ausbezahlt. Die dafür notwendige Bescheinigung der Vereinsmitgliedschaft und der jeweiligen Beitragshöhe stellen wir gerne auf Nachfrage zur Verfügung.

 

Die Einzelheiten hierzu können Sie unter dem nachstehenden Link einsehen.

Im Download-Link darunter können Sie sich ein Antragsformular herunterladen und ausdrucken.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Antragstellen (Jobcenter oder Gemeinde).